Hausapotheke Apotheke Nürnberg

Rat und Tat – Für Ihre Hausapotheke

  1. Bewahren Sie Ihre Hausapotheke an einem kühlen, vor Licht und Feuchtigkeit geschützten Ort auf - z.B. im Schlafzimmer oder im Hausflur.
  2. Halten Sie alle Medikamente außerhalb der Reichweite von Kindern.
  3. Überprüfen Sie Ihre Hausapotheke zweimal im Jahr, am besten vor Eintritt der kalten Jahreszeit und vor den Sommerferien.
  4. Beseitigen Sie alle überzähligen alten Flaschen, Tuben und Schächtelchen.
  5. Achten Sie darauf, dass diejenigen Dinge, die Sie für den Notfall brauchen, komplett vorhanden sind.
  6. Beseitigen Sie alle Medikamente, denen das Etikett oder die Gebrauchsanweisung fehlen.
  7. Vermerken Sie auf jedem Arzneimittel das Anbruchdatum.
  8. Beachten Sie die Aufbewahrungsvorschriften und Haltbarkeitshinweise des Herstellers.
  9. Augentropfen sind nur begrenzt haltbar.
  10. Befolgen Sie jede Einnahmevorschrift genaustens.
  11. Nehmen Sie kein Arzneimittel, das jemand anderem verschrieben wurde.
  12. Verwenden Sie niemals Arzneimittelreste, die von früheren Verschreibungen Ihres Arztes zurückgeblieben sind auf Grund einer selbsterstellten "Diagnose".
  13. Nehmen Sie Medikamente niemals im Dunkeln ein.
  14. Bewahren Sie Putz- und Reinigungsmittel, wie Fleckenwasser, Salmiakgeist, Säuren, Terpentinöl oder ähnliches NICHT in Ihrer Hausapotheke auf.
  15. Bringen Sie Telefonnummern und Adressen Ihres Hausarztes, Ihrer Apotheke und alle Notrufe auf der Innenseite Ihrer Hausapotheke an.
  16. In allen Fragen der Anwendung, Aufbewahrung und Überprüfung und der eventuellen Beseitigung von Medikamenten berät Sie Ihr Apotheker.

Rat und Tat – Für Ihre Gesundheit